LOGIN  |  DATENSCHUTZ  |  IMPRESSUM
Weinflaschen

    Startseite

    Wir begrüßen Sie herzlich auf unseren Internetseiten und im
    Weinbaugebiet "Nahe".
    Schön, dass Sie bei uns sind !

     

    Die Corona-Pandemie bestimmt zur Zeit unser Handeln und Tun in unserer Gesellschaft, in unserem Land und weltweit.

    Es hat sich vieles verändert in den letzten Wochen!

    Nur die Natur folgt weiterhin unbeirrt dem Lauf der Jahreszeiten und lässt sich nicht aus dem Gleichgewicht bringen. Die Trauben reifen unbeeindruckt von der Corona-Krise und wir dürfen zur Zeit eine gute Weinernte einbringen.
    Dies gibt uns ein Gefühl von Beständigkeit und Perspektive für unsere tägliche Arbeit und auch Zuversicht, die im Moment so wichtig ist und uns allen gut tut.
    Dafür sind wir sehr dankbar!

     

    Diese Zuversicht möchten wir gerne an Sie weitergeben und laden Sie ein, ein gutes Glas "Nahe-Wein" zu genießen; alleine oder zu zweit oder mit anderen lieben Menschen, zu Hause oder während der Straußwirtschaftsöffnung (natürlich immer unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Vorgaben).

    Denn auch weiterhin besteht für Sie die Möglichkeit, Ihren Wein direkt bei uns zu erwerben, da der Weinversand und auch der Verkauf "ab Hof" unkompliziert und sicher möglich sind.

    Wir sind uns der Verantwortung bei einem unvermeidbaren, persönlichen Kontakt sehr bewusst und halten Abstand.
    Wir beachten die Husten- und Nies-Etikette und die vorgegebenen Auflagen um Sie, Ihre Familien und uns zu schützen.

     

    Von Herzen wünschen wir Ihnen alles Gute, bleiben Sie möglichst gesund und vor allem zuversichtlich!

     

     

    Der Wein ist unter den Getränken das nützlichste, unter den Arzneien das schmackhafteste und unter den Nahrungsmittel das angenehmste.

                                                                                 Plutarch (griech.Schriftsteller und Philosoph) 
     

    In diesem Sinn laden wir Sie ein, hier mehr über uns, unser Weingut und unsere Straußwirtschaft zu erfahren. 

     

    Sigrid und John Paulus